Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

KONTAKTIERE UNS:

E-MAIL SENDEN

HELPLINE:

+48 509 777 999

Blog

Worauf ist beim Matratzenkauf zu achten?

Na co zwrócić uwagę przy wyborze materaca

Statistisch gesehen schläft ein Mensch zwanzig Jahre lang, also durchschnittlich ein Drittel seines Lebens. Es wird davon ausgegangen, dass der ideale Schlaf sieben bis neun Stunden am Tag benötigt, um sich vollständig zu regenerieren. Wie sorgt man für eine gesunde und angenehme Erholung, um tagsüber mehr Energie zu haben? Wenn Sie sicher sein möchten, dass die Schlafstunden effektiv genutzt werden, wählen Sie eine Matratze, die individuell auf Ihre Figur abgestimmt ist.

Gesunder Schlaf

Jeder braucht Ruhe, um zu funktionieren. Der Schlaf soll regenerieren, entspannen und das Gehirn von Giftstoffen reinigen. Es wirkt sich auch positiv auf viele körperliche und geistige Prozesse aus. Wir kümmern uns um die Qualität des Schlafes und kümmern uns um die Gesundheit und Entwicklung des Geistes. Es sei daran erinnert, dass gesunder Schlaf von einer gut ausgewählten Matratze abhängt.

Wie wählt man eine Schlafmatratze aus?

Es gibt verschiedene Arten von Matratzen auf dem Markt. Am gebräuchlichsten sind Schaumstoff-, thermoelastische, Taschen- oder Latexmatratzen.

Es lohnt sich, eine Matratze zu wählen, die sich der Körperform anpasst. So funktionieren thermoelastische Matratzen. Dies ist der fortschrittlichste Matratzenart. Sie bestehen aus einem speziellen Schaumstoff, der auf den Druck des Körpers und seine Temperatur reagiert. Deshalb passen sich thermoelastische Matratzen perfekt der Figur an und sorgen für eine gleichmäßige Unterstützung. Dieser Matratzenart ist eine ideale Wahl für Menschen, die mit verschiedenen Arten von Erkrankungen der Wirbelsäule oder der Hüfte zu kämpfen haben, da sich der thermoelastische Schaumstoff an den Körper anpasst, wichtige Körperteile entlastet und die Durchblutung verbessert. Darüber hinaus ist die thermoelastische Matratze äußerst langlebig, sodass wir nicht nach ein oder zwei Jahren in eine weitere investieren müssen. Es lohnt sich auch, auf die Dicke der Matratze und die Dicke der thermoelastischen Schicht zu achten.

materac termoelastyczny

Antiallergische Matratzen oder Schlafmöglichkeiten für Allergiker

Beim Kauf einer Matratze oder eines Kissens lohnt es sich, antiallergische Produkte zu wählen. Die zur Herstellung der Matratze verwendeten Materialien sollen eine gute Luftzirkulation gewährleisten und das Wachstum von Mikroorganismen hemmen. Es lohnt sich nicht, gebrauchte Matratzen zu kaufen, da sich darin eine Ansammlung von Bakterien und Milben befindet. Bei der Auswahl einer neuen Matratze und eines thermoelastischen Kissens können wir sicher sein, dass diese vom Hersteller original in Folie verpackt sind. Dadurch können wir Sauberkeit und Hygiene garantieren.

Harte oder weiche Matratze?

Viele Leute sagen, dass eine harte Matratze für unseren Schlafkomfort besser ist als eine weiche. Aber das ist ein Mythos. Das Schlafen auf einer harten Matratze entlastet die Wirbelsäule nicht. Die Lendenwirbelsäule wird schlecht gestützt, wodurch wir uns nach dem Schlafen verspannt fühlen. Wählen Sie am besten eine Matratze, die nicht zu hart und nicht zu weich ist. Die Matratze sollte sich unserer Figur und der Krümmung der Wirbelsäule anpassen. Deshalb lohnt es sich, eine Matratze zu wählen, die uns Komfort beim Stützen bietet. Bedenken Sie jedoch, dass der Härtegrad der Matratze an das Gewicht und die Körpergröße des Besitzers angepasst werden sollte.

Wie sollte ein guter Matratzenbezug beschaffen sein?

Beim Kauf einer Matratze lohnt es sich, auf die Wahl des Bezuges zu achten. Als perfekte Wahl erweist sich der abnehmbare Bezug. Dies ist die beste Lösung, da wir Hygiene und Maschinenwäsche bei einer Temperatur von bis zu 60 ° C gewährleisten können. Es lohnt sich, auf den Stoff zu achten, damit er für eine Wärmeregulierung sorgt und eine gute Haftung am Bettrahmen hat.

Welche Matratzengröße wählen?

Bei der Auswahl einer guten Matratze sollten wir uns auch auf die Anpassung der Größe konzentrieren. Ist es für eine Person gedacht, lohnt es sich, eine Mindestbreite von 80 cm zu wählen, bei zwei Personen sind es mindestens 180 cm. Die Standardmatratze für zwei Personen ist 160×200 cm groß, viele Anbieter bieten aber auch Matratzen in den Maßen 140×200 cm und 180×200 cm an. Für eine Person lohnt es sich, eine Matratze in den Größen 80×200 cm, 90×200 cm, 100×200 cm oder 120×200 cm zu wählen.

Wie viel darf eine Matratze kosten?

Keiner von uns möchte ein Vermögen durch die falsche Matratze verlieren. Es ist jedoch zu bedenken, dass der Preis einer Matratze von der Qualität der Materialien abhängt, aus denen sie hergestellt ist. Mit steigendem Preis steigt auch die Qualität der Matratze. Solche Matratzen sind widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse und druckbeständig. Billige Matratzen verformen sich sehr oft, was dazu führt, dass wir schlecht schlafen und den ganzen Tag über angespannt sind. Wenn wir möchten, dass uns die Matratze jahrelang gute Dienste leistet, lohnt es sich, in ein etwas teureres Modell zu investieren. Überlegen wir, wie oft wir Schlafzimmermöbel, Betten, Kleiderschränke und Dekorationen austauschen: Vorhänge, Gardinen oder Bettwäsche. Es lohnt sich, in unsere Gesundheit und einen erholsamen Schlaf zu investieren!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Warten Sie auf den nächsten Verkauf!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Week Super Sale!