Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

KONTAKTIERE UNS:

E-MAIL SENDEN

HELPLINE:

+48 509 777 999

Polityka prywatności

Datenschutzrichtlinie

 

Datenschutzrichtlinie

allgemeine Informationen

  1. Diese Richtlinie gilt für die Website, die unter der URL soveasleep.com betrieben wird.
  2. Der Betreiber des Dienstes und der Administrator personenbezogener Daten sind:

M9 sp. z oo, Al. Zwycięstwa 13A, 80-219 Danzig

  1. E-Mail-Kontaktadresse des Betreibers: shop@soveasleep.com
  2. Der Betreiber ist der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der Daten, die Sie auf der Website freiwillig angeben.
  3. Der Dienst verwendet personenbezogene Daten für folgende Zwecke:
    • Betreiben eines Kommentarsystems
    • Betreiben eines Online-Forums
    • Führen von Online-Chat-Gesprächen
    • Bearbeitung von Anfragen per Formular
    • Vorbereitung, Verpackung und Versand von Waren
    • Durchführung bestellter Leistungen
    • Eintreibung von Schulden
    • Präsentation eines Angebots oder einer Information
  4. Der Dienst führt Funktionen wie das Erhalten von Informationen über Benutzer und deren Verhalten auf folgende Weise aus:
    • Durch freiwillig eingegebene Daten in den Formularen, die in die Systeme des Betreibers eingegeben werden.
    • Durch die Speicherung von Cookies (sog. „Cookies“) auf Endgeräten.
  1. Ausgewählte Datenschutzmaßnahmen des Betreibers
  1. Die Login- und persönlichen Dateneingabeseiten sind durch die Übertragungsschicht (SSL-Zertifikat) geschützt. Dadurch wird sichergestellt, dass die auf der Website eingegebenen persönlichen Daten und Anmeldedaten verschlüsselt auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden und nur auf dem Zielserver gelesen werden können.
  2. Zum Schutz der Daten erstellt der Betreiber regelmäßig Sicherheitskopien.
  3. Ein wichtiger Bestandteil des Datenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung sämtlicher Software, die der Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten einsetzt, womit insbesondere die regelmäßige Aktualisierung von Softwarekomponenten gemeint ist.

III. Hosting

  1. Der Dienst wird auf dem Server des Betreibers gehostet (technisch gewartet): Perskimedia
  1. Ihre Rechte und zusätzliche Informationen darüber, wie wir Ihre Daten verwenden
  1. In bestimmten Situationen hat der Administrator das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger zu übermitteln, wenn dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Erfüllung der dem Administrator obliegenden Pflichten erforderlich ist. Dies gilt für solche Empfängergruppen wie:
    • Hosting-Unternehmen auf Vertrauensbasis
    • Kuriere
    • Postbetreiber
    • Versicherer
    • Anwaltskanzleien und Inkassobüros
    • Banken
    • Zahlungsbetreiber
    • Betreiber von Kommentarsystemen
    • Betreiber von Online-Chat-Lösungen
    • autorisierte Mitarbeiter und Partner, die die Daten zur Erfüllung des Zwecks der Website verwenden
    • Unternehmen, die dem Administrator Marketingdienstleistungen anbieten
  2. Ihre personenbezogenen Daten werden vom Administrator nicht länger verarbeitet, als es für die Durchführung damit verbundener Tätigkeiten erforderlich ist, die in gesonderten Vorschriften festgelegt sind (z. B. Buchhaltung). Marketingdaten werden nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.
  3. Sie haben das Recht, vom Administrator Folgendes zu verlangen:
    • Zugang zu den Sie betreffenden personenbezogenen Daten,
    • deren Berichtigung,
    • Umzüge,
    • Verarbeitungsbeschränkungen,
    • und Datenportabilität.
  4. Sie haben das Recht, hinsichtlich der in 3.3 c) genannten Verarbeitung der Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen, einschließlich der Profilerstellung, zu widersprechen, wobei das Widerspruchsrecht nicht ausgeübt werden kann, wenn berechtigte berechtigte Gründe vorliegen Für die Verarbeitung überwiegen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten, insbesondere zur Geltendmachung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen.
  5. Die Handlungen des Administrators können beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, Stawki-Straße 2, 00-193 Warschau, beanstandet werden.
  6. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber für den Betrieb des Dienstes erforderlich.
  7. In Bezug auf Sie kann eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, zur Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der abgeschlossenen Vereinbarung und zum Direktmarketing durch den Administrator durchgeführt werden.
  8. Eine Übermittlung personenbezogener Daten aus Drittstaaten erfolgt im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen nicht. Das bedeutet, dass wir sie nicht außerhalb der Europäischen Union versenden.

Informationen in den Formularen

  1. Der Dienst erfasst die vom Nutzer freiwillig bereitgestellten Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, sofern diese angegeben werden.
  2. Um Ihnen die Zahlungsmethoden von Klarna anzubieten, können wir beim Bezahlvorgang Ihre persönlichen Daten in Form von Kontakt- und Bestelldaten an Klarna übermitteln, damit Klarna beurteilen kann, ob Sie für die Zahlungsmethoden von Klarna in Frage kommen, und diese Zahlungsmethoden auf Sie zuschneiden kann. Die angegebenen personenbezogenen Daten werden gemäß Klarnas eigener Datenschutzerklärung verarbeitet.
  3. Der Dienst kann Informationen über die Verbindungsparameter (Zeitstempel, IP-Adresse) speichern.
  4. In einigen Fällen können wir Informationen erfassen, um die Zuordnung der Daten im Formular zur E-Mail-Adresse des das Formular ausfüllenden Nutzers zu ermöglichen. In diesem Fall erscheint die E-Mail-Adresse des Benutzers in der URL der Seite, die das Formular enthält.
  5. Die im Formular angegebenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion des jeweiligen Formulars ergibt, z. B. zur Durchführung des Prozesses der Serviceanfrage, des Geschäftskontakts, der Serviceregistrierung usw. Der Kontext und die Beschreibung des Formulars geben jeweils Auskunft wofür es verwendet wird.

VI-Administratorprotokolle

  1. Informationen über das Verhalten der Benutzer auf der Website können protokolliert werden. Diese Daten werden zur Verwaltung der Website verwendet.

VII. Relevante Marketingtechniken

  1. Der Betreiber nutzt die statistische Analyse des Website-Verkehrs durch Google Analytics (Google Inc., Sitz in den USA). Der Betreiber übermittelt an den Betreiber dieses Dienstes keine personenbezogenen Daten, sondern lediglich anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Bezüglich der vom Google-Werbenetzwerk gesammelten Informationen über Nutzerpräferenzen kann der Nutzer die aus Cookies resultierenden Informationen mit dem folgenden Tool einsehen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/
  2. Der Betreiber nutzt Remarketing-Techniken, um Werbebotschaften an das Verhalten des Nutzers auf der Website anzupassen, was den Eindruck erwecken kann, dass die persönlichen Daten des Nutzers zur Nachverfolgung des Nutzers verwendet werden. In der Praxis werden jedoch keine personenbezogenen Daten vom Betreiber an die Werbung weitergegeben Betreiber. Eine technische Voraussetzung für solche Aktivitäten ist die Aktivierung von Cookies.
  3. Der Betreiber nutzt einen Facebook-Pixel. Durch diese Technologie erfährt Facebook (Facebook Inc., Sitz in den USA), dass eine bei ihr registrierte Person den Dienst nutzt. In diesem Fall stützt es sich auf Daten, für die es selbst Administrator ist; Der Betreiber übermittelt keine weiteren personenbezogenen Daten von sich selbst an Facebook. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers.
  4. Der Betreiber nutzt eine Lösung, die das Nutzerverhalten untersucht, indem er Heatmaps erstellt und das Verhalten auf der Website aufzeichnet. Diese Informationen werden vor der Übermittlung an den Dienstbetreiber anonymisiert, so dass dieser nicht weiß, um welche Person es sich handelt. Insbesondere werden eingegebene Passwörter und andere persönliche Informationen nicht erfasst.
  5. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die den Betrieb der Website gegenüber den Benutzern automatisiert, z. B. die Möglichkeit, einem Benutzer nach dem Besuch einer bestimmten Unterseite eine E-Mail zu senden, sofern der Benutzer dem Erhalt kommerzieller Korrespondenz vom Betreiber zugestimmt hat.

VIII. Informationen zu Cookies

  1. Die Website verwendet Cookies.
  2. Bei Cookies (sog. „Cookies“) handelt es sich um IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Dienstnutzers gespeichert werden und für die Nutzung auf den Websites des Dienstes bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, den Zeitpunkt ihrer Speicherung auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
  3. Die Stelle, die Cookies auf dem Endgerät des Dienstnutzers platziert und auf diese zugreift, ist der Dienstbetreiber.
  4. Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:
    1. Aufrechterhaltung der Sitzung des Dienstbenutzers (nach der Anmeldung), wodurch der Benutzer seinen Benutzernamen und sein Passwort nicht auf jeder Unterseite des Dienstes erneut eingeben muss;
    2. um die oben unter „Wichtige Marketingtechniken“ genannten Ziele zu erreichen.
  5. Der Dienst verwendet hauptsächlich zwei Arten von Cookies: „Sitzungscookies“ (Sitzungscookies) und „permanente“ Cookies (dauerhafte Cookies). „Sitzungscookies“ sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis sich der Benutzer abmeldet, die Website verlässt oder die Software (Webbrowser) herunterfährt. „Permanente“ Cookies werden auf dem Endgerät des Benutzers für die in den Parametern der Cookies angegebene Zeit oder bis zu ihrer Löschung durch den Benutzer gespeichert.
  6. Webbrowser-Software (der Internetbrowser) erlaubt in der Regel standardmäßig die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Benutzer der Website können ihre diesbezüglichen Einstellungen ändern. Der Internetbrowser ermöglicht das Löschen von Cookies. Es besteht auch die Möglichkeit, Cookies automatisch zu blockieren. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Hilfe bzw. Dokumentation des Internetbrowsers.
  7. Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können sich auf einige der auf der Website verfügbaren Funktionen auswirken.
  8. Cookies, die auf dem Endgerät des Dienstnutzers platziert werden, können auch von Unternehmen verwendet werden, die mit dem Dienstbetreiber zusammenarbeiten; Dies betrifft insbesondere Unternehmen wie Google (Google Inc., Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc., Sitz in den USA) und Twitter (Twitter Inc., Sitz in den USA).
  1. Cookies verwalten – wie Sie Ihre Einwilligung in der Praxis erteilen und widerrufen
  1. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Wir weisen darauf hin, dass die Deaktivierung von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, Sicherheit und die Aufrechterhaltung der Benutzereinstellungen erforderlich sind, die Nutzung von Websites behindern und im Extremfall sogar verhindern kann.
  2. Um Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie den von Ihnen verwendeten Webbrowser aus der Liste unten aus und befolgen Sie die Anweisungen:

Mobile Geräte:

  1.  
      1.  
    •  
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Warten Sie auf den nächsten Verkauf!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Week Super Sale!