Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

KONTAKTIERE UNS:

E-MAIL SENDEN

HELPLINE:

+48 509 777 999

Verordnungen

Bestimmungen des Online-Shops

S1

Vorläufige Bestimmungen

  1. Der Online-Shop SOVEA, der unter der Internetadresse soveasleep.com zu finden ist, wird von der Firma M9 Sp. z o.o. mit Sitz in Gdańsk betrieben, eingetragen im Landesgerichtsregister beim Amtsgericht Gdańsk-Północ in Gdańsk, 7. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000726200, mit einem Stammkapital von 20.000 PLN, NIP 5833296731, REGON 369879791.
  2. Die vorliegenden Bestimmungen richten sich sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmer, die den Shop nutzen, und legen die Regeln für die Nutzung des Online-Shops sowie die Regeln und das Verfahren für den Abschluss von Kaufverträgen mit dem Kunden aus der Ferne über den Shop fest.

S2

Definitionen

  1. Verbraucher – eine natürliche Person, die mit dem Verkäufer im Rahmen des Geschäfts einen Vertrag abschließt, dessen Gegenstand nicht unmittelbar mit seiner gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängt.
  2. Verkäufer – M9 Sp. z o.o. mit Sitz in Gdańsk, Al. Zwycięstwa 13A, Postleitzahl 80-219, eingetragen im Landesgerichtsregister beim Bezirksgericht Gdańsk-Północ in Gdańsk, 7. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000726200, mit einem Stammkapital von 20.000 PLN, NIP 5833296731, REGON 369879791.
  3. Kunde – jede Person, die über den Shop einkauft.
  4. Unternehmer – eine natürliche Person, eine juristische Person und eine organisatorische Einheit, die keine juristische Person ist, der durch einen gesonderten Akt Rechtsfähigkeit verliehen wird und die in ihrem Namen eine Geschäftstätigkeit ausübt, die den Store nutzt.
  5. Geschäft – ein vom Verkäufer unter der Internetadresse soveasleep.com betriebenes Online-Geschäft.
  6. Fernabsatzvertrag – ein Vertrag, der mit dem Kunden im Rahmen eines organisierten Systems für den Abschluss von Fernabsatzverträgen (im Rahmen des Geschäfts) ohne gleichzeitige physische Anwesenheit der Parteien unter ausschließlicher Verwendung eines oder mehrerer Fernkommunikationsmittel bis einschließlich zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geschlossen wird.
  7. Vorschriften – diese Vorschriften des Ladens.
  8. Bestellung – die Absichtserklärung des Kunden, die über das Bestellformular übermittelt wird und direkt auf den Abschluss eines Produktkaufvertrags oder von Produkten mit dem Verkäufer abzielt.
  9. Konto – Das Kundenkonto im Geschäft sammelt die vom Kunden angegebenen Daten und Informationen über die von ihm im Geschäft getätigten Bestellungen.
  10. Registrierungsformular – ein Formular im Shop, mit dem Sie ein Konto erstellen können
  11. Bestellformular – ein interaktives Formular im Shop, mit dem Sie eine Bestellung aufgeben können, insbesondere indem Sie Produkte in den Warenkorb legen und die Bedingungen des Kaufvertrags, einschließlich der Liefer- und Zahlungsweise, angeben.
  12. Warenkorb – ein Element der Software des Shops, in dem die vom Kunden zum Kauf ausgewählten Produkte sichtbar sind und in dem auch die Bestelldaten, insbesondere die Menge der Produkte, festgelegt und geändert werden können.
  13. Produkt – eine bewegliche Sache/Dienstleistung, die im Geschäft erhältlich ist und Gegenstand des Kaufvertrags zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ist.
  14. Kaufvertrag – ein zwischen dem Kunden und dem Verkäufer über den Online-Shop geschlossener oder abgeschlossener Produktkaufvertrag. Unter dem Kaufvertrag wird auch – in Bezug auf die Eigenschaften des Produkts – ein Dienstleistungsvertrag und ein Vertrag für bestimmte Arbeiten verstanden.

S3

Kontakt zum Geschäft

  1. Adresse des Verkäufers: Al. Zwycięstwa 13A, 80-219, Gdańsk.
  2. E-Mail Adresse des Verkäufers: shop@soveasleep.com
  3. Die Telefonnummer des Verkäufers: +48 509 777 999
  4. Kontonummer des Verkäufers: 53 1140 2004 0000 3102 7760 7928
  5. Der Kunde kann mit dem Verkäufer über die in diesem Absatz genannten Adressen und Telefonnummern kommunizieren.
  6. Der Kunde kann mit dem Verkäufer telefonisch von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 16.00 Uhr kommunizieren.

§ 4

Technische Anforderungen

Für die Nutzung des Shops, einschließlich des Durchsuchens des Shopsortiments und der Bestellung von Produkten, sind folgende Angaben erforderlich:

  1. Endgerät mit Internetzugang und einem Webbrowser wie Google Chrome Version 70.0.3538.102 oder höher, Mozilla Firefox 63.0.1 oder höher,
  2. aktives E-Mail-Konto (E-Mail),
  3. aktivierte Cookies,
  4. Flash Player installiert.

§ 5

Allgemeine Informationen

  1. Der Verkäufer haftet, soweit gesetzlich zulässig, nicht für Störungen, einschließlich Unterbrechungen des Betriebs des Shops, die durch höhere Gewalt, unbefugte Handlungen Dritter oder Unvereinbarkeit des Online-Shops mit der technischen Infrastruktur des Kunden verursacht werden.
  2. Um das Sortiment des Shops zu durchsuchen, ist es nicht erforderlich, ein Konto zu erstellen. Die Bestellung von Produkten aus dem Sortiment des Shops durch den Kunden ist entweder nach der Erstellung eines Kontos gemäß § 6 der Geschäftsbedingungen oder durch die Angabe der erforderlichen persönlichen und Adressdaten möglich, die die Ausführung der Bestellung ohne Erstellung eines Kontos ermöglichen.
  3. Die im Shop angegebenen Preise sind in Euro angegeben und sind Bruttopreise (inkl. MwSt.).
  4. Der vom Kunden zu zahlende Endbetrag setzt sich aus dem Preis für das Produkt und den Lieferkosten (einschließlich der Kosten für Transport, Zustellung und Post) zusammen, über die der Kunde auf der Website des Geschäfts bei der Aufgabe der Bestellung informiert wird, und zwar auch in dem Moment, in dem er seinen Willen bekundet, durch den Kaufvertrag gebunden zu sein.
  5. Bei einem Vertrag über ein Abonnement oder die Erbringung von Dienstleistungen auf unbestimmte Zeit ist der Endpreis (Endpreis) der Gesamtpreis einschließlich aller Zahlungen für den Abrechnungszeitraum.
  6. Wenn die Art des Vertragsgegenstandes es nicht zulässt, den Endpreis im Voraus zu berechnen, werden Informationen über die Preisberechnung sowie die Kosten für Transport, Lieferung, Post und andere Kosten im Shop in der Beschreibung des Produkts angegeben.
  7. Im Falle von Werbeaktionen gelten die unter https://soveasleep.com/regulamin-promocji/ abrufbaren Werbebestimmungen. Indem der Kunde die Bestimmungen des SOVEA Stores akzeptiert, akzeptiert er auch die Bestimmungen der Werbeaktion.

§ 6

Ein Konto im Shop einrichten

  1. Um ein Konto im Shop einzurichten, müssen Sie das Anmeldeformular ausfüllen. Folgende Daten müssen angegeben werden: Vorname, Nachname, Adresse: Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
  2. Das Einrichten eines Kontos im Store ist kostenlos.
  3. Das Einloggen in das Konto erfolgt durch Eingabe des im Anmeldeformular festgelegten Logins und Passworts.
  4. Der Kunde kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen und ohne dass ihm Gebühren entstehen, das Konto löschen, indem er einen entsprechenden Antrag an den Verkäufer richtet, insbesondere per E-Mail oder schriftlich an die in § 3 genannten Adressen.

§ 7

Regeln für die Erteilung eines Auftrags

Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie:

  1. Wählen Sie das Produkt aus, das Gegenstand der Bestellung ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “In den Warenkorb” (oder eine entsprechende Schaltfläche);
  2. Füllen Sie das Bestellformular aus, indem Sie die Daten des Empfängers der Bestellung und die Adresse, an die das Produkt geliefert werden soll, eingeben, die Versandart (Art der Lieferung des Produkts) auswählen und die Daten für die Rechnung eingeben, falls sie von den Daten des Empfängers der Bestellung abweichen,
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Zur Kasse gehen”.
  4. Wählen Sie eine der verfügbaren Zahlungsarten und bezahlen Sie je nach Zahlungsart die Bestellung innerhalb der angegebenen Frist, vorbehaltlich § 8 Punkte 3.

§ 8

Angebotene Liefer- und Zahlungsarten

  1. Der Kunde kann die folgenden Arten der Lieferung oder Abholung des bestellten Produkts nutzen:
    1. Kurierdienst,
    2. Nachnahme-Kuriersendung,
    3. Versand eines Kissens ins Ausland (nur für Personen, die ein Kissen im Ausland bestellen!)
    4. Versand einer Matratze ins Ausland (nur für Personen, die eine Matratze oder Matratze + Kissen im Ausland bestellen!)
  2. Der Kunde kann die folgenden Zahlungsarten nutzen:
    1. Lieferung per Nachnahme,
    2. Zahlung per Banküberweisung auf das Konto des Verkäufers,
    3. Elektronische Zahlungen,
    4. Zahlung per Kreditkarte.
  3. Ausführliche Informationen zu den Liefermethoden und den akzeptierten Zahlungsarten finden Sie auf der Website des Shops.
  4. Bei falscher Wahl der Versandart gemäß § 8 Ziffern 4 und 5 hat der Verkäufer das Recht, vom Kaufvertrag mit dem Käufer sofort zurückzutreten oder unter Androhung des Rücktritts vom Kaufvertrag die Zahlung der Differenz der Versandkosten zu verlangen.

§ 9 Produkt

  1. Matratze

Unsere Matratzen haben bis zu 4 Schichten aus modernen Schaumstoffen.

  • Sov-Thermoactive™ (7cm)

Die innovative Produktionstechnologie dieses Schaums wurde erstmals von der NASA eingesetzt. Er bildet die oberste Schicht der Matratze. Dieser Schaumstoff schmiegt sich allmählich an den Körper an und gibt seine Form wieder, was ein Gefühl der Umhüllung vermittelt.

  • Sov-flex™ (5cm)

Der hochelastische Schaumstoff, der in der mittleren Schicht der Matratze verwendet wird, ist gerändelt, um seine Flexibilität in den entsprechenden Druckzonen (7 Zonen) zu erhöhen. Er zeichnet sich außerdem durch eine außergewöhnliche Verformungsbeständigkeit aus. Dank seiner unregelmäßigen Struktur sorgt er für eine freie Luftzirkulation, die den Prozess der aktiven Belüftung begünstigt.

  • Sov-base™ (10cm)

Die dickste Schicht der Matratze besteht aus Komfortschaum. Dieses Material ist extrem haltbar und widerstandsfähig gegen schwere Lasten. Es stabilisiert die Struktur und sorgt für die richtige Unterstützung des Körpers.

  • Sov-monobase™ (4cm)

Die Basis der Matratze ist Sov-mono-Basisschaum. Er ist das Basismaterial für Sov-base™.

Eine gute Abdeckung ist eine, bei der jede Seite ihre Aufgabe so gut wie möglich erfüllt. Und doch hat der obere Teil eine ganz andere Aufgabe als der untere Teil. Daran haben wir bei SOVEA gedacht. Deshalb ist der obere Teil unseres Matratzenbezugs aus “Thermal Control”-Gewebe gefertigt, das eine gute Wärmeregulierung gewährleistet. Der untere Teil zeichnet sich durch eine gute Haftung aus, dank derer die Matratze perfekt am Bettrahmen haftet. Die Seiten des Bezuges sorgen für eine gute Belüftung der Matratze.

  1. Kopfkissen

Das SOVEA-Kissen ist mit thermoelastischem Schaumstoff , der eine intelligente Anpassung an die Körperform gewährleistet. Wie ist dies möglich? Der thermoelastische Schaumstoff besteht aus Millionen von Zellen mit einer hohlen Struktur. Unter dem Einfluss von Druck und Wärme verändert sich ihre Form. Das Kissen wird “plastisch” und passt sich perfekt an die Körperform an. Das SOVEA-Kissen verfügt neben einer hochwertigen Füllung über:

  • Ein System von Löchern sorgt für eine perfekte Belüftung, was sich auf die Haltbarkeit und den Komfort der Nutzung auswirkt;
  • Abnehmbarer Bezug aus Thermal Control”-Membranstoff, der aus natürlichen TENCEL-Fasern mit hervorragenden Wärmeregulierungseigenschaften besteht. Der Bezug ist bis zu 40°C waschbar;
  • Die optimale Größe von 40-60 cm wird von Orthopäden empfohlen.

Darüber hinaus ist das SOVEA-Kissen ein antiallergisches Produkt, ideal für die ganze Familie. Beseitigt wirksam Schmerzen in der Halswirbelsäule und im Kopf, Nackensteifigkeit oder unruhigen Schlaf.

*Die Schaumstoffschichten können sich bei den einzelnen Teilen der Matratze optisch unterscheiden, was auf die in einer bestimmten Produktionscharge verwendeten Pigmente und Materialien zurückzuführen ist. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Gebrauchseigenschaften der Schaumstoffe selbst, die bei jeder Matratze gleich sind.

§10

Ausführung des Kaufvertrags

  1. Der Abschluss des Kaufvertrags zwischen dem Kunden und dem Verkäufer erfolgt, nachdem der Kunde eine Bestellung über das Bestellformular im Online-Shop gemäß § 7 der Bestimmungen aufgegeben hat.
  2. Nach Aufgabe der Bestellung bestätigt der Verkäufer unverzüglich den Eingang der Bestellung und nimmt sie gleichzeitig zur Ausführung an. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung und deren Annahme zur Ausführung erfolgt durch Übersendung einer entsprechenden E-Mail durch den Verkäufer an den Kunden an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse des Kunden, die zumindest die Erklärung des Verkäufers über den Eingang der Bestellung und deren Annahme zur Ausführung sowie die Bestätigung des Abschlusses des Kaufvertrags enthält. Mit dem Erhalt der oben genannten E-Mail durch den Kunden kommt ein Kaufvertrag zwischen dem Kunden und dem Verkäufer zustande.
  3. Wenn der Kunde sich dafür entscheidet:
    1. Bei Zahlung per Banküberweisung, elektronischer Zahlung oder Zahlung per Kreditkarte ist der Kunde verpflichtet, die Zahlung innerhalb von 3 Kalendertagen nach Abschluss des Kaufvertrags zu leisten – andernfalls wird die Bestellung storniert.
    2. Zahlung bei Lieferung bei Erhalt der Sendung, ist der Kunde verpflichtet, die Zahlung bei Erhalt der Sendung zu leisten.
  4. Wenn der Kunde eine andere Liefermethode als die persönliche Abholung gewählt hat, wird das Produkt vom Verkäufer innerhalb der in der Beschreibung angegebenen Frist (vorbehaltlich Absatz 5 dieses Absatzes) auf die vom Kunden bei der Bestellung gewählte Weise versandt.
    1. Bei der Bestellung von Produkten mit unterschiedlichen Lieferterminen gilt der längste angegebene Termin als Liefertermin.
    2. Bei der Bestellung von Produkten mit unterschiedlichen Lieferterminen hat der Kunde die Möglichkeit, die Lieferung der Produkte in Teilen oder die Lieferung aller Produkte nach Abschluss der gesamten Bestellung zu verlangen.
  5. Der Beginn der Frist für die Lieferung des Produkts an den Kunden wird wie folgt berechnet:
    1. Wenn der Kunde die Zahlungsart Banküberweisung, elektronische Zahlung oder Zahlungskarte wählt – ab dem Datum der Gutschrift auf dem Bankkonto des Verkäufers
    2. Wenn der Kunde die Zahlungsart Nachnahme wählt – ab dem Datum des Abschlusses des Kaufvertrags,
    3. Entscheidet sich der Kunde für eine persönliche Abholung, so steht das Produkt zu dem in der Produktbeschreibung angegebenen Zeitpunkt zur Abholung durch den Kunden bereit. Der Kunde wird zusätzlich über die Abholbereitschaft des Produkts durch den Verkäufer informiert, indem eine entsprechende E-Mail an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse des Kunden gesendet wird.
    4. Bei der Bestellung von Produkten mit unterschiedlichen Abholbereitschaftsdaten ist das Datum der Abholbereitschaft das längste angegebene Datum.
  6. Der Beginn des Zeitraums, in dem das Produkt zur Abholung durch den Kunden bereitsteht, wird wie folgt berechnet:
    1. Wenn der Kunde die Zahlungsart Banküberweisung, elektronische Zahlung oder Zahlungskarte wählt – ab dem Datum der Gutschrift auf dem Bankkonto des Verkäufers
    2. Wenn der Kunde Barzahlung bei persönlicher Abholung wählt – ab dem Datum des Abschlusses des Kaufvertrags.
  7. Die Lieferung des Produkts erfolgt innerhalb der Europäischen Union.
  8. Die Lieferung des Produkts an den Kunden ist kostenpflichtig, sofern der Kaufvertrag nichts anderes vorsieht. Die Kosten für die Lieferung des Produkts (einschließlich der Kosten für Transport, Zustellung und Post) werden dem Kunden auf der Website des Online-Shops bei der Bestellung angezeigt, auch wenn der Kunde seinen Willen zum Ausdruck bringt, durch den Kaufvertrag gebunden zu sein.

§ 11

Recht auf Widerruf

  1. Der Verbraucher kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurücktreten.
  2. Die in Abs. 1 genannte Frist 1 beginnt mit der Übergabe des Produkts an den Verbraucher oder eine von ihm angegebene Person, die nicht der Beförderer ist.
  3. Im Falle eines Vertrags, der viele Produkte umfasst, die einzeln, in Chargen oder in Teilen geliefert werden, beginnt die in Abschnitt 1 angegebene Frist mit der Lieferung der letzten Position, der letzten Charge oder des letzten Teils.
  4. Bei einem Vertrag, der die regelmäßige Lieferung von Produkten für einen bestimmten Zeitraum vorsieht (Abonnement), beginnt die in Absatz 1 genannte Frist mit der Übernahme der ersten Sache.
  5. Der Verbraucher kann vom Vertrag zurücktreten, indem er dem Verkäufer eine Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag übermittelt. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, wenn der Verbraucher vor Ablauf dieser Frist eine Erklärung absendet.
  6. Die Erklärung kann auf dem herkömmlichen Postweg, per Fax oder elektronisch an die E-Mail-Adresse des Verkäufers übermittelt werden – die Kontaktdaten des Verkäufers sind in § 3 angegeben. Die Erklärung kann auch auf dem Formblatt abgegeben werden, dessen Vorlage dem Gesetz vom 30. Mai 2014 über die Rechte der Verbraucher beigefügt ist, ist aber nicht zwingend erforderlich.
  7. Übermittelt der Verbraucher eine Erklärung auf elektronischem Wege, so sendet der Verkäufer dem Verbraucher unverzüglich eine Empfangsbestätigung der Rücktrittserklärung an die vom Verbraucher angegebene E-Mail-Adresse.
  8. Auswirkungen eines Rücktritts vom Abkommen:
    1. Im Falle eines Rücktritts von dem aus der Ferne geschlossenen Vertrag gilt der Vertrag als nicht geschlossen.
    2. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag erstattet der Verkäufer dem Verbraucher unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Erklärung des Verbrauchers über den Rücktritt vom Vertrag, alle von ihm geleisteten Zahlungen, einschließlich der Kosten für die Lieferung der Ware, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucher eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene günstigste Standardlieferung gewählt hat.
  9. Adresse für Rücksendungen infolge eines Rücktritts vom Vertrag:

M9 sp. z o.o. (Sovea)

80-180 Kowale

Energetyczna 13

  1. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart, das für ihn nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.
  2. Der Verkäufer kann die Erstattung bis zum Erhalt des Produkts oder bis zum Nachweis seiner Rückgabe zurückhalten, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.
  3. Der Verbraucher muss das Produkt unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf des Vertrages informiert hat, an die in dieser Geschäftsordnung angegebene Adresse des Verkäufers zurücksenden. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher das Produkt vor Ablauf der 14-Tage-Frist zurücksendet.
  4. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des Produkts, einschließlich der Kosten für die Rücksendung des Produkts, wenn es aufgrund seiner Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesandt werden kann.
  5. Der Verbraucher haftet nur für eine Wertminderung der Ware, die sich daraus ergibt, dass diese anders verwendet wurde, als es zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware erforderlich war.
  6. Wenn das Produkt aufgrund seiner Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgeschickt werden kann, werden Informationen darüber sowie über die Kosten für die Rücksendung des Produkts in der Produktbeschreibung im Geschäft angegeben.
  7. Das Recht, von einem Fernabsatzvertrag zurückzutreten, steht dem Verbraucher aus dem Vertrag nicht zu:
    1. In Fällen, in denen es sich bei dem Gegenstand der Dienstleistung um einen nicht vorgefertigten Gegenstand handelt, der nach den Vorgaben des Verbrauchers hergestellt wurde oder der Befriedigung seiner individuellen Bedürfnisse dient,
    2. In Fällen, in denen es sich bei dem Gegenstand der Leistung um einen in einer versiegelten Verpackung gelieferten Gegenstand handelt, der aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nach dem Öffnen der Verpackung nicht zurückgegeben werden kann, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde,
    3. Wenn es sich bei dem Gegenstand der Dienstleistung um einen Gegenstand handelt, der schnell verrottet oder nur eine kurze Haltbarkeit hat,
    4. Bei der Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Verkäufer die Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers vollständig erbracht hat, der vor Beginn der Dienstleistung darüber informiert wurde, dass er nach der Erbringung der Dienstleistung durch den Verkäufer das Recht auf Rücktritt vom Vertrag verliert,
    5. In Fällen, in denen der Preis oder die Vergütung von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat und die vor Ablauf der Rücktrittsfrist auftreten können,
    6. In Fällen, in denen der Gegenstand der Dienstleistung ein Gegenstand ist, der nach der Lieferung aufgrund seiner Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gegenständen verbunden ist,
    7. bei denen der Gegenstand der Leistung alkoholische Getränke sind, deren Preis nach dem Kaufvertrag vereinbart wurde, deren Lieferung erst nach 30 Tagen erfolgen darf und deren Wert von Marktschwankungen abhängt, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat,
    8. In Fällen, in denen der Gegenstand der Dienstleistung Ton- oder Bildaufnahmen oder Computerprogramme sind, die in einer versiegelten Verpackung geliefert wurden, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde,
    9. Für die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen, außer im Rahmen eines Abonnementvertrags,
    10. Bei der Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Datenträger aufgezeichnet sind, wenn die Erbringung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist und nach Unterrichtung des Verkäufers über den Verlust des Widerrufsrechts begonnen hat,

§ 12

Reklamation und Garantie

  1. Die Vertriebsvereinbarung betrifft neue Produkte.
  2. Im Falle eines Mangels an der vom Verkäufer gekauften Ware hat der Kunde das Recht, eine Reklamation auf der Grundlage der Bestimmungen über die Gewährleistung im Bürgerlichen Gesetzbuch vorzubringen. Wenn der Kunde ein Unternehmer ist, schließen die Parteien die Haftung aus der Garantie aus.
  3. Reklamationen sind schriftlich oder elektronisch an die in diesem Reglement angegebenen Adressen des Verkäufers zu richten.
  4. Es wird empfohlen, dass die Reklamation unter anderem Folgendes enthält: eine kurze Beschreibung des Mangels, die Umstände (einschließlich des Datums) des Auftretens des Mangels, Angaben zum Kunden, der die Reklamation einreicht, und das Anliegen des Kunden im Zusammenhang mit dem Mangel der Ware.
  5. Der Verkäufer antwortet auf die Reklamationsanfrage unverzüglich, und wenn der Kunde ein Verbraucher ist, spätestens innerhalb von 14 Tagen. Ist der Kunde ein Verbraucher und antwortet der Verkäufer nicht innerhalb von 14 Tagen auf die Reklamationsanfrage, wird davon ausgegangen, dass die Anfrage des Kunden berechtigt war.
  6. Waren, die im Rahmen des Reklamationsverfahrens zurückgesandt werden, sind an die in Abschnitt 3 des vorliegenden Reglements angegebene Adresse zu senden.
  7. Wenn für das Produkt eine Garantie gewährt wurde, werden Informationen darüber sowie über ihren Inhalt in die Beschreibung des Produkts im Shop aufgenommen.

§ 13

Außergerichtliche Methoden zur Bearbeitung von Beschwerden und zur Verfolgung von Ansprüchen

  1. Ausführliche Informationen über die Möglichkeit des Verbrauchers, außergerichtliche Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren in Anspruch zu nehmen, sowie über die Regeln für den Zugang zu diesen Verfahren sind in den Büros und auf den Websites der Verbraucherombudsleute der Bezirke (Gemeinden), der sozialen Organisationen, zu deren satzungsgemäßen Aufgaben der Verbraucherschutz gehört, der Gewerbeaufsichtsämter sowie unter den folgenden Internetadressen des Amtes für Wettbewerb und Verbraucherschutz erhältlich: http://www.uokik.gov.pl/spory_konsumenckie.php; http://www.uokik.gov.pl/sprawy_indywidualne.php und http://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php.
  2. Der Verbraucher hat folgende beispielhafte Möglichkeiten, außergerichtliche Verfahren zur Bearbeitung von Beschwerden und zur Durchsetzung von Ansprüchen zu nutzen:
    1. Der Verbraucher ist berechtigt, sich an das ständige gütliche Verbrauchergericht gemäß Art. 37 des Gesetzes vom 15. Dezember 2000 über die Gewerbeaufsicht (Gesetzblatt von 2014, Art. 148, in geänderter Fassung), mit einem Antrag auf Beilegung einer Streitigkeit, die sich aus dem mit dem Verkäufer geschlossenen Vertrag ergibt.
    2. Der Verbraucher ist berechtigt, sich an den Provinzinspektor für Gewerbeaufsicht gemäß Art. 36 des Gesetzes vom 15. Dezember 2000 über die Gewerbeaufsicht (Gesetzblatt von 2014, Art. 148, in geänderter Fassung) einen Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens zur gütlichen Beilegung der Streitigkeit zwischen dem Verbraucher und dem Verkäufer zu stellen.
    3. Der Verbraucher kann bei der Beilegung von Streitigkeiten zwischen ihm und dem Verkäufer kostenlose Unterstützung in Anspruch nehmen, auch durch den Verbraucherombudsmann des Landkreises (der Gemeinde) oder einer sozialen Organisation, zu deren satzungsgemäßen Aufgaben der Verbraucherschutz gehört (u. a. der Verbraucherverband und der Polnische Verbraucherverband).

§ 14

Personenbezogene Daten im Online Store

  1. Der Verwalter der über den Online-Shop gesammelten personenbezogenen Daten der Kunden ist der Verkäufer.
  2. Die persönlichen Daten der Kunden, die der Verwalter über den Online-Shop sammelt, werden zur Durchführung des Kaufvertrags und – sofern der Kunde zustimmt – auch zu Marketingzwecken erhoben.
  3. Die Empfänger der personenbezogenen Daten der Kunden des Online-Shops können sein:
    1. Im Falle eines Kunden, der den Online-Shop mit der Liefermethode per Post oder Kurier nutzt, stellt der Verwalter die gesammelten persönlichen Daten des Kunden dem ausgewählten Spediteur oder Vermittler zur Verfügung, der den Versand auf Anfrage des Verwalters durchführt.
    2. Im Falle eines Kunden, der den Online-Shop mit der Methode des elektronischen Zahlungsverkehrs oder per Zahlungskarte nutzt, stellt der Administrator die gesammelten personenbezogenen Daten des Kunden der ausgewählten Einrichtung zur Verfügung, die die oben genannten Zahlungen im Online-Shop abwickelt.
  4. Der Kunde hat das Recht, auf seine Daten zuzugreifen und sie zu korrigieren.
  5. Die Angabe der persönlichen Daten ist freiwillig, jedoch führt die Nichtangabe der in den für den Abschluss des Kaufvertrags erforderlichen Vorschriften genannten persönlichen Daten dazu, dass dieser Vertrag nicht abgeschlossen werden kann.

§ 15

Schlussbestimmungen

  1. Die über den Online-Shop abgeschlossenen Verträge werden in polnischer Sprache abgeschlossen.
  2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestimmungen aus wichtigen Gründen, wie z.B. Gesetzesänderungen oder Änderungen der Zahlungs- und Liefermethoden, zu ändern, soweit diese Änderungen die Umsetzung der Bestimmungen dieser Bestimmungen betreffen. Der Verkäufer wird den Kunden über jede Änderung mindestens 7 Tage im Voraus informieren.
  3. In Angelegenheiten, die in dieser Ordnung nicht geregelt sind, gelten die allgemein anwendbaren Bestimmungen des polnischen Rechts, insbesondere das Bürgerliche Gesetzbuch, das Gesetz über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen und das Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten.
  4. Der Kunde hat das Recht, Beschwerden außergerichtlich zu bearbeiten und Ansprüche geltend zu machen. Zu diesem Zweck kann er eine Beschwerde über die Online-Plattform EU ODR einreichen, die unter folgender Adresse zu finden ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Datenschutzbestimmungen

Allgemeine Informationen

  1. Diese Richtlinie gilt für die Website mit der URL-Adresse: soveasleep.com
  2. Betreiber der Website und Verwalter der persönlichen Daten sind: M9 sp. z o.o., Al. Zwycięstwa 13A, 80-219 Gdańsk
  3. E-Mail Adresse des Betreibers: shop@soveasleep.com
  4. Der Betreiber ist der Verwalter Ihrer persönlichen Daten in Bezug auf die Daten, die Sie freiwillig auf der Website angeben.
  5. Die Website verwendet personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:
    1. Betrieb eines Kommentarsystems
    2. Betrieb eines Internetforums
    3. Führen von Online-Chat-Gesprächen
    4. Unterstützung bei Anfragen über das Formular
    5. Vorbereitung, Verpackung und Versand von Waren
    6. Durchführung der bestellten Dienstleistungen
    7. Forderungseinzug
    8. Präsentation eines Angebots oder einer Information
  6. Die Website hat die Funktion, Informationen über die Nutzer und ihr Verhalten auf folgende Weise zu erhalten:
    1. Durch freiwillig in die Formulare eingegebene Daten, die in die Systeme des Betreibers eingegeben werden.
    2. Durch die Speicherung von Cookie-Dateien (sog. “Cookies”) auf den Endgeräten.

II Ausgewählte Datenschutzmethoden des Betreibers

  1. Die Stellen, an denen man sich einloggt und persönliche Daten eingibt, sind in der Übertragungsschicht geschützt (SSL-Zertifikat). Dadurch werden die auf der Website eingegebenen persönlichen Daten und Anmeldedaten auf dem Computer des Nutzers verschlüsselt und können nur auf dem Zielserver gelesen werden.
  2. Um die Daten zu schützen, erstellt der Betreiber regelmäßig Sicherungskopien.
  3. Ein wichtiges Element des Datenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung der gesamten Software, die der Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten einsetzt, d.h. insbesondere die regelmäßige Aktualisierung der Programmierkomponenten.

III. Aufnahme

  1. Die Website wird auf dem Server des Betreibers gehostet (technisch gewartet): Perskimedia

IV. Ihre Rechte und zusätzliche Informationen über die Verwendung der Daten

  1. In bestimmten Situationen hat der Verwalter das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger zu übermitteln, wenn dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Erfüllung der dem Verwalter obliegenden Verpflichtungen erforderlich ist. Dies gilt für solche Gruppen von Empfängern:
    1. Hosting-Unternehmens auf der Grundlage anvertrauter
    2. Kuriere
    3. Postunternehmen
    4. Versicherer
    5. Anwaltskanzleien und Inkassobüros
    6. Banken
    7. Zahlungsdienstleister
    8. Betreiber von Kommentarsystemen
    9. Betreiber von Online-Chat-Lösungen
    10. autorisierte Mitarbeiter und Partner, die die Daten zur Erfüllung des Zwecks der Website verwenden
    11. Unternehmen, die dem Verwalter Marketingdienstleistungen anbieten
  2. Ihre personenbezogenen Daten werden vom Verwalter nur so lange verarbeitet, wie es für die Durchführung damit verbundener, in gesonderten Vorschriften festgelegter Tätigkeiten (z. B. für die Buchführung) erforderlich ist. Was die Marketingdaten betrifft, so werden diese nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.
  3. Sie haben das Recht, sich an den Verwalter zu wenden:
    1. Zugang zu den Sie betreffenden personenbezogenen Daten,
    2. ihre Berichtigung,
    3. Löschung,
    4. Verarbeitungsbeschränkungen,
    5. und Datenübertragbarkeit.
  4. Sie haben das Recht, der unter Punkt 3.3 c) genannten Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung rechtlich begründeter Interessen des Verwalters, einschließlich des Profilings, zu widersprechen. Das Widerspruchsrecht wird jedoch nicht ausgeübt, wenn berechtigte Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, insbesondere die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  5. Gegen die Handlungen des Administrators kann eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, ul. Stawki 2, 00-193, Warschau.
  6. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber für den Betrieb der Website erforderlich.
  7. Es können Maßnahmen in Bezug auf Sie ergriffen werden, die auf einer automatisierten Entscheidungsfindung beruhen, einschließlich Profiling, um Dienstleistungen im Rahmen des geschlossenen Vertrags zu erbringen und um dem Verwalter die Möglichkeit zu geben, Direktmarketing zu betreiben.
  8. Personenbezogene Daten werden nicht aus Drittländern im Sinne der Bestimmungen über den Schutz personenbezogener Daten übermittelt. Das bedeutet, dass wir sie nicht außerhalb der Europäischen Union übermitteln.

V Informationen in Formularen

  1. Die Website sammelt Informationen, die der Nutzer freiwillig zur Verfügung stellt, einschließlich personenbezogener Daten, sofern diese angegeben werden.
  2. Um Ihnen die Zahlungsmethoden von Klarna anbieten zu können, können wir Ihre persönlichen Daten in Form von Kontakt- und Bestelldaten an Klarna an der Kasse weitergeben, damit Klarna Ihre Eignung für die Zahlungsmethoden beurteilen und diese Zahlungsmethoden auf Sie zuschneiden kann. Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen von Klarna verarbeitet.
  3. Die Website kann Informationen über die Verbindungsparameter (Zeitstempel, IP-Adresse) speichern.
  4. In einigen Fällen kann die Website Informationen speichern, die es ermöglichen, die Daten im Formular mit der E-Mail-Adresse des Benutzers, der das Formular ausfüllt, zu verknüpfen. In diesem Fall erscheint die E-Mail-Adresse des Nutzers innerhalb der URL der Seite, die das Formular enthält.
  5. Die im Formular angegebenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt, z. B. zur Bearbeitung einer Dienstleistungsanfrage oder eines Geschäftskontakts, zur Registrierung von Dienstleistungen usw. In jedem Fall geben der Kontext und die Beschreibung des Formulars Aufschluss darüber, wofür es verwendet wird.

VI-Administrator-Protokolle

  1. Informationen über das Verhalten der Nutzer auf der Website können Gegenstand einer Protokollierung sein. Diese Daten werden zur Verwaltung der Website verwendet.

VII. Wesentliche Marketing-Techniken

  1. Der Betreiber nutzt die statistische Auswertung des Websiteverkehrs durch Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Betreiber stellt dem Betreiber dieses Dienstes keine personenbezogenen Daten, sondern nur anonymisierte Informationen zur Verfügung. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Was die vom Google-Werbenetzwerk gesammelten Informationen über die Nutzerpräferenzen betrifft, so kann der Nutzer die aus den Cookies resultierenden Informationen mit Hilfe des Tools https://www.google.com/ads/preferences/ einsehen und bearbeiten.
  2. Der Betreiber verwendet Remarketing-Techniken, die es ermöglichen, Werbebotschaften auf das Verhalten des Nutzers auf der Website abzustimmen, was den Anschein erwecken kann, dass die persönlichen Daten des Nutzers verwendet werden, um ihn zu verfolgen, aber in der Praxis werden keine persönlichen Daten vom Betreiber an Werbebetreiber übermittelt. Die technologische Voraussetzung für solche Aktivitäten ist die aktivierte Cookie-Unterstützung.
  3. Der Betreiber verwendet das Facebook-Pixel. Diese Technologie bedeutet, dass Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA) weiß, dass eine bestimmte dort registrierte Person die Website nutzt. In diesem Fall basiert es auf Daten, für die er selbst der Administrator ist, der Betreiber gibt keine zusätzlichen persönlichen Daten an Facebook weiter. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers.
  4. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die das Verhalten der Nutzer untersucht, indem sie Heatmaps erstellt und das Verhalten auf der Website aufzeichnet. Diese Informationen werden anonymisiert, bevor sie an den Betreiber des Dienstes gesendet werden, so dass er nicht weiß, um welche natürliche Person es sich handelt. Insbesondere werden eingegebene Passwörter und andere persönliche Daten nicht aufgezeichnet.
  5. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die den Betrieb der Website in Bezug auf die Nutzer automatisiert, z.B. die dem Nutzer nach dem Besuch einer bestimmten Unterseite eine E-Mail schicken kann, vorausgesetzt, er hat dem Erhalt von kommerzieller Korrespondenz des Betreibers zugestimmt.

VIII. Informationen über Cookies

  1. Die Website verwendet Cookies.
  2. Cookie-Dateien (sog. “Cookies”) sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-Nutzers gespeichert werden und für die Nutzung der Websites der Website bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, ihre Speicherdauer auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
  3. Der Betreiber der Website ist derjenige, der die Cookies auf dem Endgerät des Website-Nutzers platziert und auf sie zugreift.
  4. Cookies werden für die folgenden Zwecke verwendet:
    1. Aufrechterhaltung der Sitzung des Website-Benutzers (nach dem Einloggen), so dass der Benutzer nicht auf jeder Unterseite der Website sein Login und Passwort erneut eingeben muss;
    2. um die oben im Abschnitt “Wichtige Marketingtechniken” genannten Ziele zu erreichen;
  5. Die Website verwendet zwei grundlegende Arten von Cookies: “Session” (Sitzungscookies) und “permanente” (dauerhafte Cookies). Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden, bis er sich abmeldet, die Website verlässt oder die Software (Webbrowser) ausschaltet. “Permanente” Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers für die in den Parametern der Cookie-Datei angegebene Zeit oder bis zu ihrer Löschung durch den Nutzer gespeichert.
  6. Die Software für das Surfen auf Websites (Webbrowser) lässt in der Regel standardmäßig die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers zu. Website-Nutzer können die diesbezüglichen Einstellungen ändern. Mit dem Webbrowser können Sie Cookies löschen. Es besteht auch die Möglichkeit, Cookies automatisch zu blockieren. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Hilfe oder Dokumentation des Webbrowsers.
  7. Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können einige der auf der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen.
  8. Cookies, die auf dem Endgerät des Nutzers der Website platziert werden, können auch von Einrichtungen verwendet werden, die mit dem Betreiber der Website zusammenarbeiten, insbesondere von den folgenden Unternehmen: Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), Twitter (Twitter Inc. mit Sitz in den USA).

IX Umgang mit Cookies – wie kann man die Zustimmung in der Praxis ausdrücken und widerrufen?

  1. Wenn der Nutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er die Einstellungen seines Browsers ändern. Wir behalten uns das Recht vor, darauf hinzuweisen, dass die Deaktivierung von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, Sicherheit und die Beibehaltung von Benutzerpräferenzen erforderlich sind, die Nutzung von Websites erschweren und im Extremfall verhindern kann.
  2. Um die Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie den von Ihnen verwendeten Webbrowser aus der nachstehenden Liste aus und befolgen Sie die Anweisungen:
    1. Kante
    2. Internet Explorer
    3. Chrom
    4. Safari
    5. Firefox
    6. Oper

Mobile Geräte:

1.

  • Android
  • Safari (iOS)
  • Windows Phone

10 JAHRE GARANTIE

Wir sind von der Qualität und Langlebigkeit unserer Produkte überzeugt – auf Ihre Matratze gewähren wir eine 10-jährige Garantie.

ZERTIFIKATE

Die Produkte von Sovea verfügen über zahlreiche Zertifizierungen – jede Komponente wurde gründlich getestet, bevor sie für die Verwendung freigegeben wurde.

SICHER EINKAUFEN

Einkaufen bei sovea.eu ist 100% sicher – Sie können uns und unseren Produkten vertrauen!

ANTIALLERGISCHE QUALITÄT

Alle unsere Produkte sind hypoallergen und sicher für Ihre Gesundheit! Jede Komponente verfügt über das entsprechende Sicherheitszertifikat. Für die Verklebung der Matratzenschichten verwenden wir einen hochmodernen Klebstoff auf Wasserbasis, der für Ihre Gesundheit unbedenklich ist!

MEDIZINISCHE GERÄTE

Unsere Matratze hat eine Reihe von Prüfungen, Tests und Zertifizierungen durchlaufen, um ein offizielles Medizinprodukt zu werden! Wir sind stolz darauf, unseren Kunden Produkte anbieten zu können, die umfangreichen Untersuchungen unterzogen wurden, um ihre Qualität und gesundheitsfördernden Eigenschaften zu gewährleisten!

Korb

– Zusteller

Ich möchte eine Unternehmensrechnung (optional)

HINWEIS: Wenn Sie jedoch eine Rechnung wünschen und eine Steueridentifikationsnummer haben, müssen Sie die richtige Nummer angeben. Wenn Sie dies nicht tun, ist es nicht möglich, später eine Rechnung auszustellen.

Facebook-Anzeige

Google-Anzeige

TV-Werbung

Radiowerbung

Empfehlung von Influencern

Empfehlung durch einen Freund/Familie

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiere sie *

Ihre persönlichen Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Bestellung, zur Erleichterung der Nutzung der Website und für andere in unserer Datenschutzerklärung beschriebene Zwecke verwendet.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Warten Sie auf den nächsten Verkauf!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Promo Hot Sale!